Cajon – Rock-Rhythmus – Lektion 1

Die Rockmusik ist im Grunde eine junge Stilrichtung und hat dennoch ein enormes Spektrum auszuweisen: Balladen, Rock, Fast-Rock, Heavy, Punk. Wichtig ist, das die Geschwindigkeiten den maßgeblichen Unterschied zwischen:
der Rockballade (Slow-Rock bis 102 bpm)
dem Rock (Fast-Rock)
Heavy Metall (ab 150 bpm)
und Punkrock (180+ bpm)
ausmachen – nicht etwa das rhythmische Motiv!

Rock-Rhythmus: Grundform

Franky referiert: Rock-Rhythmus: Grundform

Der Rockrhythmus erhält seinen Charakter durch den Bass auf der Zählzeit 3u in der Basslinie.

Im Allgemeinen wird Rock stilistisch auf den Zählzeiten 2 und 4 betont.

Grundrhythmen spielt man am besten einhändig – doch probiere auch mal zweihändig für höhere Geschwindigkeiten.

Viel Spaß beim lernen und üben. Denke an die Kopfhörer. Wenn du Fragen hast, schreib´s in den Kommentar.

Franky referiert: Fill in´s
Farblegende Grundschläge

Übungsbeispiele mit Video:
Gern kannst dein Instrument nehmen und mitspielen.
– Jacono: Rockrhythmus Grundform auf 60 bpm
– Jacono: Rockrhythmus Grundform auf 152 bpm