Soziale Teilhabe

Hinweis zur „Sozialen Teilhabe“: Die Schuljahreskurse können bei Empfängern von Arbeitslosengeld II bzw. Sozialgeld, Kinderzuschlag oder / und Wohngeld oder Sozialhilfe nach SGB XII oder Leistungen nach § 2 AsylbLG mit bis zu 10 € pro Monat gefördert werden. Dazu muss bei der zuständigen Behörde ein Antrag gestellt werden.

Bezuschussungen über das Bildungspaket („Antrag auf Teilhabe“) sind möglich und werden seitens des Kursleiters unterstützt, sofern diese unverzüglich mit Kursbeginn bei der jeweiligen Behörde beantragt und dem Kursleiter mit Kursbeginn angekündigt werden. Die Antragstellung und die Einhaltung derer Pünktlichkeit obliegt einzig den Teilnehmern. Ablehnende Bescheide entbinden nicht von der Zahlungsverpflichtung der Entgelte.

Hier kann der Antrag heruntergeladen werden: www.landkreis-gotha.de. Die zweite Seite kann ich im Kurs ausfüllen. Die erste Seite bitte selbst ausfüllen.