Allgemeine Teilnahmebedigungen

Teilnahmebedingungen für Präsenskurse in der Kinder und Jugendarbeit

1. Gültigkeit
Die Teilnahmebedingungen gelten für alle Teilnehmer bzw. ihre gesetzlichen Vertreter – im folgenden Teilnehmer genannt in allen Kursangeboten von Jan Frank – im folgenden Kursleiter genannt. Die Teilnehmer sind angehalten, sich sportlich fair zu verhalten und den Kurs nicht negativ zu beeinträchtigen.

2. Anmeldung im Internet
Die Anmeldung wird in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Mit der Anmeldung erkennt der/die Teilnehmer/in und/oder Kostenübernehmende die Teilnahmebedingungen an. Der Vertrag kommt zustande, ohne dass es einer zusätzlichen Bestätigung der Anmeldung bedarf. 

3. Zahlungsbedingungen
Das Entgelt ist grundsätzlich vom Teilnehmer und unabhängig von der Gewährung finanzieller Mittel durch Dritte (Jobcenter, etc.) zu zahlen. Die Rechnung wird zu Beginn der Kurse ausgefertigt und definiert die Teilbeträge und Zahlungsziele. Die Zahlung ist mittels Überweisung zu leisten. Barzahlungen werden nicht angenommen. Bei Überschreitung der ausgewiesenen Zahlungsziele können für jedes Mahnschreiben 3,00 € Mahngebühr berechnet werden.
Sollte die Zahlung nach schriftlicher Mahnung nicht erfolgen, ist der Kursleiter berechtigt, den Teilnehmer vom weiteren Kursbesuch auszuschließen.

4. Widerruf, Absage, Kündigung, Ausschluss
Für alle Anmeldungen im Internet gelten die gesetzlichen Widerrufsbestimmungen. Der Kursleiter ist berechtigt, bei Vorliegen höherer Gewalt oder anderer wichtiger Gründe, wie z.B. zu wenigen Anmeldungen, Kurse/Veranstaltungen abzusagen. Bereits gezahlte Entgelte werden erstattet. Weitere Verpflichtungen treffen den Kursleiter nicht, außer er hat dabei Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zu vertreten. Eine vorzeitige Beendigung/Kündigung der Kursteilnahme ist nur in begründeten Härtefällen möglich. Der Kursleiter behält sich jedoch vor, bei Verstößen gegen die „Teilnahmebedingungen” den betreffenden Teilnehmer vom weiteren Kurs ausschließen zu können.

5. Vertrags- bzw. Kursdauer
Sofern nicht anders vereinbart, gelten die Kurslaufzeiten jeweils für die ausgewiesenen Monate. Die Kurse finden nur in den Schulwochen statt. Abgesprochene Veranstaltungen zum Kursthema können Kursstunden ersetzen. Erzwungene Ausfallstunden durch Veranstaltungen, Feiertage, schulfreie Tage oder bewegliche Ferientage der jeweiligen Einrichtung tragen die Teilnehmer. Ein Kursersatz wird nicht garantiert. Teilnahmegebühren für Ausfallstunden, die durch den Kursleiter bedingt sind, werden nach dem Ende des Kurses erstattet. Gegebenenfalls können Ersatzstunden vereinbart werden. Ort und Zeitpunkt für Ersatzstunden erfolgt durch Absprache mit den Teilnehmern.

6. Bildungspaket
Bezuschussungen über das Bildungspaket („Antrag auf Teilhabe”) sind möglich und werden seitens des Kursleiters unterstützt, sofern diese unverzüglich mit Kursbeginn bei der jeweiligen Behörde beantragt und dem Kursleiter mit Kursbeginn angekündigt werden. Die Antragstellung und die Einhaltung derer Pünktlichkeit obliegt einzig den Teilnehmern. Ablehnende Bescheide entbinden nicht von der Zahlungsverpflichtung der Entgelte.

7. Haftung
Der Kursleiter haftet nicht für Schäden, die Teilnehmer im Zusammenhang mit den Kursen entstehen, es sei denn, der Schaden ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von ihm oder einem Erfüllungsgehilfen verursacht.

8. Copyright, Datenschutz
Sämtliche Veranstaltungsunterlagen dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Kursleiters vervielfältigt und/oder an Dritte weitergegeben werden. Der/Die Teilnehmende erklärt sich damit einverstanden, dass sein/ihr Name und Adresse vom Kursleiter für die Zwecke der Kursabwicklung und -organisation sowie für zukünftige Veranstaltungsangebote gespeichert und verwendet werden dürfen. Der/Die Teilnehmende erklärt sich damit einverstanden, dass Fotos oder Videos während der Kurse oder Veranstaltungen gemacht und zur Werbe- und Informationszwecken von Jan Frank genutzt werden; insofern die Teilnehmer nicht schriftlich widersprechen. 

9. Anwesenheit, Ort, Wege
Grundsätzlich kommen die Teilnehmer selbstständig in den Kurs und verlassen ihn auch wieder selbstständig.

Stand: Gotha, den 18.03.2022
Änderungen vorbehalten